Ihr Warenkorb ist leer.

Was tun (2020)

Produktion Germany, 2020

Genre Documentary

Regie Michael Kranz Darsteller Michael Kranz

Inhalt Irgendwo in Bangladesch: Ein 15-jähriges Mädchen in einem roten Sari sitzt auf einem schäbigen Bett. Sie hält inne, sucht nach Worten und unterbricht zögernd das Interview: "Gibt es keinen anderen Weg für uns Frauen als den des Leides? Gibt es überhaupt einen Weg? Wer kann mir diese Fragen beantworten?" Bewegt von dieser Szene aus Michael Glawoggers Dokumentarfilm "Whore's Glory" macht sich der Filmstudent Michael Kranz auf die Suche nach dem Mädchen. Auf seiner Reise in die Welt der bangladeschischen Zwangsprostitution begegnet er Menschen, die allen Widrigkeiten zum Trotz, unermüdlich daran arbeiten, die Hoffnung auf eine bessere Welt Wirklichkeit werden lassen. Da ist Hafeza, deren Widerstand sie für Monate ins Krankenhaus bringt, oder Redoy, der unter dem Bett schläft, in dem seine Schwester Freier bedienen muss, und, trotz allem, das Rezept für ein glücklicheres Leben kennt. Ein ungewöhnlich persönlicher, durchaus provokanter Film über den Wunsch und die (Un)Möglichkeit, einen Unterschied zu machen. Der aufrüttelnde und bewegende Film gewann zahlreiche Auszeichnungen und Publikumspreise, darunter den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021, und war für den Deutschen Menschenrechtsfilmpreis 2021 nominiert.

Was tun

Format DVD Altersempfehlung ab 12 Jahren Tonspuren Deutsch Untertitel Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch Bonusmaterial Trailer

Dauer der Miete 1 Woche Preis CHF 8.90 Verleih + Versand

EAN 4042564223064