Ihr Warenkorb ist leer.

Hans Röckle und der Teufel (1974)

Nach dem Märchen von Ilse & Vilmos Korn.

Inhalt Dem Puppenspieler und erfindungsreichen Mechanikus Hans Röckle erscheint eines Tages der Teufel Flammfuss und bietet ihm einen Pakt an. Röckle erhält Zauberkraft, verfällt aber dem Teufel, wenn er in sieben mal sieben Stunden nichts Neues schafft. Röckle nutzt den Zauber, um den Menschen zu helfen. Für die Näherin Luisa erschafft er eine Nadel, die selbst näht, und für Jacob eine Flöte, mit der er den Bauern Regen bringen kann. Der Teufel holt sich die wunderbaren Dinge, muss sie aber zurückgeben, weil er sie nicht beherrscht. Zum Segen der Menschen jedoch können sie auch nicht verwendet werden, denn der Manufakturbesitzer setzt den Lohn für die Näherinnen herunter, und der Grundbesitzer verlangt die Flöte, um nur seine Felder zu beregnen. Kann Röckle das Unheil noch aufhalten? Ein Farbfilm der DEFA nach dem Märchen "Meister Hans Röckle und Mister Flammfuss" von Ilse & Vilmos Korn.

Hans Röckle und der Teufel

Format DVD Altersempfehlung ab 0 Jahren Tonspuren Deutsch Untertitel keine Bonusmaterial Märchentrailer

Dauer der Miete 1 Woche Preis CHF 8.90 Verleih + Versand

Titelvarianten Az ördög és a bábjátékos, Волшебных дел мастер Suchvarianten röckle EAN 4028951199051